Red String
Kapitel 29, Seite 16

Anfang * * * Vorige Seite * * * Nächste Seite * * * Ende *

Anmerkung der Autorin:

Ich sehe selten die Erwähnung von Verhütungsmitteln in Comics, ob nun amerikanisch oder japanisch, und sie fehlen auch ganz klar in Filmen. Vermutlich finden die Leute, dass es den Fluss der Handlung stört oder sowas, aber mir scheint die Erwähnung in der Geschichte irgendwie angemessen. Vor einer Weile habe ich Verhütung in Japan recherchiert, ich finde die Links nicht mehr, die ich verwendet hatte (es ist so lange her, dass ich dieses Kapitel entworfen habe), aber ich habe eine mit ein paar Zahlen gefunden.

"... während die Benutzung von Kondomen bei verheirateten Paaren verbreitet ist (etwa 70% benutzen sie), nutzen nicht alle sie immer. Viele Paare benutzen Kondome (oder Verhütung jeglicher Art) nur dann, wenn die Frau tatsächlich fruchtbar ist. Eine der Studien, die ich gelesen habe, erwähnte auch, dass der Gebrauch von Kondomen bei außerehelichen sexuellen Beziehungen deutlich geringer ist (45%), also benutzen gerade diejenigen, die häfiger wechselnde Sexualpartner und ein höheres Risiko der Übertragung von Sexualkrankheiten haben, keine Kondome."
- Quelle: My So-Called Japanese Life

Red String © Copyright 2002 of Gina Biggs and Strawberry Comics. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung von Ansgar Wiechers.